Der Junge, der einen Wald pflanzte

CHF40.00

  • die gebundene Ausgabe hat 32 Seiten
  • geeignet für Kinder ab 3 Jahren
  • eine inspirierende Geschichte über Naturschutz, Nachhaltigkeit und das Potential, das in uns allen schlummert
  • fördert Umwelt. und Verantwortungsbewusstsein in Kindern – inklusive einer Anleitung zum Selberpflanzen
  • basiert auf der wahren Geschichte von Jadav Payeng, der seit 1979 einen Wald in Indien pflanzt

Verfügbarkeit Vorrätig

Artikelnummer: 71005 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Das Buch erzählt eine inspirierende Geschichte über Naturschutz, Nachhaltigkeit und das Potential, dass in uns allen schlummert. Basierend auf de wahren Geschichte von Jadav Payeng, der seit 1979 einen Wald in Indien pflanzt, nachdem er hautnah die Zerstörung des Regenwalds auf seiner Flussinsel beobachten musste.

Dieses inspirierende Kinderbuch zeigt die wahre Geschichte und wie es sich lohnt für etwas, an das man glaubt, zu kämpfen. Erzählt wird die Geschichte von der Preisgekrönten Autorin Sophia Gholz und illustriert wurde das Buch von Kayla Harren.

Die gebundene Ausgabe hat insgesamt 32 Seiten und ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

Informationen zum Produzenten

Zuckersüss

Die Liebe zu guten Geschichten und ihrer Kinder hat diese beiden Gründer dazu bewogen, den Verlag zu gründen. Seitdem setzen sie sich dafür ein, dass Kinder durch Bücher Selbstliebe, Mut und schwierige Themen vermittelt bekommen.

Mehr erfahren